16.06.2015

Zwei geschenkte Täschchen

Täschchen kann man ja immer brauchen! Und immer verschenken ;) Ich näh auch gern so "Kleinigkeiten", da hat man schnell ein Ergebnis, braucht nicht irre viel Stoff, meist nichtmal eine Anleitung und kann sich austoben...

One can always use little pouches! And give them away too ;) I really like to sew little things like that, you can make them pretty fast, you don't need that much of fabric, at most times no pattern and you can be creative...

Das erste Täschchen habe ich für meine Tante genäht. Es war ein Gastgeschenk als wir bei ihr und meinem Onkel in Villach eingeladen waren. Ich wusste, dass sie ein blaues Badezimmer hat, darum habe ich in meiner blauen Restekiste gekramt und aus Reststücken meines Schlafzimmerquilts (der noch laaange nicht fertig ist^^) die Außenseite davon gequiltet. Die Innenseite ist aus einem ganz alten Dirndlstoff von meiner Oma. Anleitung habe ich keine verwendet, nur ein paar Inspirationen aus dem Netz geholt.

I made the first pouch for my aunt. It was a present when we visited her and my uncle in Villach. I knew she had a blue bathroom, so I searched in my blue scrap bin and made it out of scraps from my bedroom-quilt (which is far from finished^^). The outside is quilted and the inside is made out of an old "dirndl"-fabric from my grandmother. I didn't use a pattern, just had some inspiration from the internet.

 photo burgitascherl_zpsvjptf4k4.jpg

Das zweite Täschchen habe ich erst dieses Wochenende verschenkt. Die Nichte meines Freundes ist 18 Jahre alt geworden. Und als Frau braucht man sowieso immer was, wo man Kleinigkeiten rein tun kann oder? Ich habe grob nach der "Open Wide Zippered Pouch von Noodlehead" genäht. Erstmals habe ich "Soft and Stable" verwendet! Hach, ich liebe es jetzt schon - das Täschchen hat einen so schönen Stand und fühlt sich toll an! Der obere Stoff ist ein Schätzchen aus London, der Rest aus meinem Fundus, was halt dazu passte. Gefüllt haben wir es dann noch mit leckerer Schokolade :)

I gifted the second pouch just this weekend. My boyfriend's niece turned 18. And a woman always needs something to put things in, right? In general I used the "Open Wide Zippered Pouch by Noodlehead" pattern. I used "Soft and Stable" for the first time and I'm loving it! The pouch really stands up on it's own and feels wonderful! The main fabric is a treasure from London and the rest from my stash. And we filled it with yummy chocolate :)

 photo laratascherl_zpsvufbcqra.jpg


Verlinken tu ich bei

Create in Austria

und

Creadienstag

und 

TT - Taschen und Täschchen


Kommentare:

  1. Der Stoff der zweiten Tasche gefällt mir besonders gut. Tolle Täschchen, die bei den Beschenkten garantiert gut ankamen.

    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Also jetzt mal ganz ohne Spaß: hast du wirklich nach Farben sortierte Restekisten? :D Das fänd ich ja megagenial :D Die Taschen sind beide wirklich schön geworden. ich finde besonders das gelb in Kombi mit dem blau klasse! :) Und dass du den Oberstoff gequiltet hast sieht echt toll aus!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi... ja ich hab nach Farben sortierte Reste! Das liegt einfach daran, dass meine Restekiste übergequollen ist und ich sowieso quasi was "auslagern" musste^^

      Löschen
  3. Du hast vollkommen Recht - Taschen kann man immer gebrauchen und klasse sind sie geworden!

    Hab Dich über den Creadienstag gefunden.

    Cheers,
    Julia

    ~~ www.quiltinstyle.de ~~

    AntwortenLöschen