17.04.2015

ein "wildes" Geldtascherl

Erstmal möchte ich mich entschuldigen, dass ich so lange nicht geschrieben habe. Aber die letzten Wochen waren echt chaotisch hier!
Ich habe an einem neuen Gericht angefangen, dann war ich mit einer Freundin in London, mein Freund hatte Geburtstag und dann wurde mir auch noch mein Fahrrad geklaut :( Jetzt ist aber alles wieder ruhiger und ich habe endlich Zeit, euch mein neues Geldtascherl zu zeigen! Eigentlich ist es ja viel mehr als nur ein Geldtascherl, aber dazu später mehr!

First I want to apologize for being absent for so long. The last weeks were crazy!
I started at a new courthouse, I was with a friend in London, my boyfriend's birthday was last week and someone stole my bike :( But now everything is quiet again and I finally have time to show you my new wallett! Actually it is much more than just a wallet, but more about that later!

Ich habe nach einem Täschchen gesucht, in das alle meine Karten, Geld, Handy + Schlüssel reinpassen. Und nach längerer Suche habe ich die Sew Necessary Clutch gefunden! Das Schnittmuster ist nicht ganz billig aber jeden Euro wert! Es ist richtig gut erklärt und beschrieben (auf Englisch) und mit vielen Bildern versehen. Sogar wie mann das Drehschloss montiert wird erklärt!

I looked for a wallet with enough space for all my cards, money, smartphone + keys. And finally I found the Sew Necessary Clutch! The pattern isn't that cheap but worth it! The instructions are well written and there are lots of pictures too. It even shows you how to insert the twist-lock!

Ihr glaubt gar nicht wie lange ich gebraucht habe, bis ich mich für Stoffe entschieden habe *gg* Nach langem rumprobieren ist es schließlich eine Waldtiere-Geldtasche geworden! Vor allem weil ich Fuchs, Elch und Bär auf dem grauen Stoff so unglaublich süß fand...

You can't imagine how long it took me to decide on some fabrics *gg* After quite some testing I made a forest-animal-wallet! Especially because I adore the little fox, elk and the bear on the grey fabric...

 photo waldtiere1_zpsjvvzbefj.jpg

Innen gibt es viele Kartenfächer, ein Reißverschlussfach und eben genug Platz für Handy und Schlüssel.

Inside there are many slots for cards, a zip pouch and enough space for smartphone and keys.

 photo waldtiere2_zpsl5ybuv72.jpg
Die Tasche war grundsätzlich ganz einfach zu nähen, verstärkt habe ich mit Vlieseline H630. Bei den Seitennähten war aber sogar meine Nähmaschine leicht überfordert. Da muss man gaaaanz langsam nähen!

The wallet was generally pretty easy to sew, I interfaced with Vlieseline H630. But the side seams were really hard to do and even my sewing machine did have problems with them. You have to sew them very very slowly!!

 photo waldtiere3_zpspjgy7rmt.jpg


Und nun schicke ich meine Geldbörse zu

Create In Austria

und zum

Freutag

außerdem schicke ich sie noch zu

TT - Taschen und Täschchen


Kommentare:

  1. Ahhhhh ist das ein klasse Stoff! Den hätte ich auch genommen! Direkt noch für ein Kleid oder so ;) Aber so als Portemonnaie macht er sich ja hervorragend und die Tiere haben die perfekte Größe, schön :)
    Schön, dass du jetzt wieder am Start bist! Du arbeitest also am Gericht, ich bin ziemlich gespannt auf deine Über Mich Seite :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  2. Einfach nur wow! Deine Geldtasche oder wohl eher Clutch ist wunderschön geworden. Ich liebäugle auch schon länger mit diesem Schnittmuster, habe aber ein bisschen Angst vor dem Absteppen der Falten. Bis jetzt habe ich zum Glück in meine Wildspitz auch noch alles hineinbekommen.
    Liebe Grüße,
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  3. Sie sieht sehr, sehr schön aus Deine Tasche... die muss ich mir merken und bei gaaaanz viel Zeit nähe ich sie auch mal... liebe Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  4. Die schauen aber sehr lieb drein... kein bisschen wild... die Tasche ist super!
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  6. Wow, ich bewundere ja alle, die Börsen nähen können. Ich krieg das nämlich nicht mal mit einem ganz einfachen Schnitt hin. Hilfe.... :-)
    Tolle Stoffwahl.
    Dein Blog gefällt mir ;-)

    Herzlichen Dank für deinen Kommentar bei mir. Er hat mein Herz berührt.

    Herzlich Zwirbeline

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Caroline,

    ich wollte gerade mal schauen, ob du deine Grete schon gezeigt hast. Dabei bin ich aber über eine ganz andere - wunderbare - Geldbörse gestoßen. Nach dem Prinzip mit den seitlichen Flügeln habe ich auch schonmal eine Geldbörse genäht. Ach, wenn ich deine Börse sehe, möchte ich auch gerne mal wieder eine "Flügelbörse" nähen ...

    Kreative Grüße,
    Miri D

    AntwortenLöschen